Wir laden Sie herzlich ein, die Angebote von Fit im Job kennenzulernen

Gesunde und motivierte Beschäftigte sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens, dennn je höher die Arbeitsplatzzufriedenheit der Beschäftigten in einem Unternehmen ist, desto besser ist die Qualität der zu erbringenden Leistungen der Beschäftigten. Viele vorausschauende Unternehmen nehmen deshalb die Förderung der Gesundheit ihrer Beschäftigen systematisch in ihr Betriebsmanagement auf.

Mit dem Jahressteuergesetz von 2009 können laut EStG §3 Nr 34 Leistungen eines Arbeitgebers, die den Gesundheitszustand der Arbeitnehmer verbessern, bis zu einem Betrag von 500,00 € pro Arbeitnehmer und Arbeitsjahr freigestellt werden.

Es werden Maßnahmen gefördert, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§ 20 und 20a SGB V entsprechen.